Shanty-Chor Cuxhaven

Shanty-Chor Cuxhaven

...der etwas andere Shanty-Chor

News & Berichte

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 


Letzter öffentlicher Auftritt in 2014

Am 14.12. fand der für 2014 letzte öffentliche Auftritt des Shanty-Chor Cuxhaven statt. In der Shanty-Chor-Messe an der Kapitän-Alexander-Straße fanden sich wieder zahlreiche begeisterte Zuschauer zum "Maritimen Frühschoppen" ein und genossen das von Chorleiter Udo Brozio hervorragend zusammen gestellte, abwechslungsreiche Programm.

Im ersten Teil gab es ausschließlich echte Shantys zu hören - Arbeitslieder, die damals auf den großen Segelschiffen gesungen und vom Chor kräftig und zum Teil mehrstimmig vorgetragen wurden. Der zweite Teil bestand aus Stücken, die sonst kein anderer Chor singt, wie zum Beispiel das von Brozio vertonte Ringelnatz-Gedicht "Hafenkneipe" oder das von Horst Will vorgetragene "Reise, reise lieber Hein", das die Geschichte eines Seemanns von seiner Geburt bis zur letzten Reise erzählt.

Ein paar rückblickende Worte hatte Udo Brozio parat, der das Jahr mit seinen Auftritten noch einmal Revue passieren ließ. Anschließend gab es noch einen besonderen Moment mit der Ehrung von Bert Tuchscherer, der vom 1. Vorsitzenden, Dr. Jan Bühner eine Urkunde für seine 10-jährige Mitgliedschaft im Shanty-Chor Cuxhaven erhielt. Bühner bedankte sich mit den Worten, in Bert einen besonders loyalen Sangeskameraden gefunden zu haben, der mit Leidenschaft und Herz bei der Sache ist und ihm auch als 2. Vorsitzender ein sehr angenehmer Weggefährte ist. Eine weitere Urkunde und Glückwünsche zu seinem Jubiläum erhielt Tuchscherer von Herbert Hintze, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Kreischorverband Niederelbe e.V.

Für die fleißigen Helferinnen am Tresen der Shanty-Chor Messe fand Bühner ebenso dankende Worte und Anerkennung in Form eines kleinen Präsents wie für den Mann im Hintergrund, Heinrich Drissen, der für die Technik bei den Auftritten verantwortlich zeichnet.

Mit weihnachtlichen Klängen ("Süßer die Glocken") endete dann ein ebenso kurzweiliger wie stimmungsgeladener Vormittag, den der Chor jedoch nicht ohne die vom Publikum geforderte und gerne gegebene Zugabe beenden sollte.

Christina Schimmel, 17.12.2014

Übergabe der Urkunde an Bert Tuchscherer
Die fleißigen Helferinnen
Heinrich Drissen - der Mann für die Technik
Bauerndom mit Shantys verzaubert

Für den Shanty-Chor Cuxhaven sind Auftritte in Kirchen immer etwas Besonderes. Ein beeindruckendes Konzert gab der Chor jetzt im Lüdingworther Bauerndom. Pastorin Astrid Friedrichs, die Mitinitiatorin dieses Konzertes war, begrüsste in der vollbesetzten Kirche die Anwesenden und wies auf die lange Verbundenheit mit dem Chor hin.

Chorleiter Udo Brozio gelang es auch an diesem Abend mit seinem Chor wieder besondere musikalische Akzente zu setzen. Natürlich sind für einen Shanty - Chor Kirchenauftritte ungewöhnlich, doch dieser Auftritt begeisterte alle Kirchenbesucher gleichermassen. Sicher auch ein Verdienst des Chorleiters, der das Repertoire hervorragend zusammenstellte. Es wurden klassische Shanties, Lieder aus Irland und Nordamerika, aber auch Kirchen- und Weihnachslieder gesungen.

Titel wie "Stille auf dem Meere" und "Molly Malone" gehörten ebenfalls zu dem Programm wie "Ave Maria der Meere" und "White Christmas". Mit "Süßer die Glocken" klang ein wunderschöner Konzertabend aus.

Die Kollekte erbrachte einen Betrag in Höhe von 630 Euro. Schon jetzt kann man sich auf das nächste Kirchenkonzert freuen. Es wird am Freitag, den 30. Januar 2015 in der Döser St. Gertrud - Kirche stattfinden.

Peter Mordhorst, 16.12.2014

CN-Artikel
Weihnachten auf See

Wenn der Shanty-Chor Cuxhaven zu seinem Programm "Weihnachten auf See" einlädt, dann ist die Kugelbake-Halle in Döse in der Regel voll besetzt. So war es auch am vergangenen Wochenende, als der Chor unter der Leitung von Udo Brozio und Freunden mit einem abwechslungsreichen Programm eine Mischung von Wehmut, Sehnsucht und Weihnachtsstimmung verbreitete.

Lieder von hoher See und Weihnachten im Hafen gehörten zum Repertoire der Veranstaltung. So sang der vielstimmige Chor Klassiker wie "Leise rieselt der Schnee" und "Süßer die Glocken". Ein besonderer musikalischer Leckerbissen war das Lied "Weihnachten bin ich zu Haus", das der Chor erstmals vorstellte.

Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, die ATSC-Tanzmäuse unter der Leitung von Sabine Lenz-Breuer live zu erleben. Die kleinen Tänzerinnen brachten mit ihren zwei Darbietungen ordentlich Schwung auf die Bühne. Die "Weihnachtsbäckerei" durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Kapitän Charly Behrensen plauderte in einem Gespräch mit Günter Brosowsky aus dem Nähkästchen. Er hatte Weihnachten schon oft auf See erlebt. Nachdenklich ließ sich das Publikum von weiteren Liedern auf die Reise mitnehmen. Es ging nach Jamaika, zu den "Fields of Athenry" und schließlich zu "Wiehnacht an de Waterkant".

Ein Höhepunkt des Programms 2014 war das von Peter Mordhorst geführte Live-Telefonat mit der "Polarstern", einem Forschungsschiff des Bremerhavener
Alfred-Wegener-Instituts, das sich zum Zeitpunkt des Gespräches südlich von Kapstadt zwischen Südafrika und der Antarktis befand. Olaf Boebel vom Forschungsteam berichtete von aktuellen ozeanografischen und biologischen Arbeiten, gab Informationen über Schiff und Besatzung. Er sagte, dass die Polarstern vermutlich am 25. Dezember die Neumayerstation III erreichen werde, um sie mit Nahrungsmitteln, wissenschaftlichem Material und Treibstoff zu versorgen.

Rolf Müller brachte in seinem Beitrag mit einer humorigen Weihnachtsgeschichte das Publikum zum Lachen. Der Shanty-Chor Cuxhaven feierte mit der Neuauflage des Weihnachtsklassikers einen tollen Erfolg, der vom Publikum mit viel Beifall und stehenden Ovationen bedacht wurde. Mit Reinhold Bettinger, der ein Weihnachtsgedicht vortrug und einem gemeinschaftlich gesungenen "Oh, Du fröhliche" und vielen guten Wünschen für Weihnachten und das neue Jahr fand die Veranstaltung ein stilvolles Ende.

Cuxhavener Nachrichten, Jens Potschka, 13.12.2014

CN-Artikel
CN-Artikel (Bilder)
Weihnachten auf See in der Kugelbakehalle

Der Shanty-Chor Cuxhaven unter der Leitung von Udo Brozio lädt am Sonntag, den 07.12.2014, um 15.30 Uhr, wieder zu seiner schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung "Weihnachten auf See" in die Kugelbakehalle ein.

Die Zuschauer werden ein Programm mit Weihnachtsliedern, aber auch Lieder, die einen engen Bezug zu unserer Küste und zur See allgemein haben, erleben. "Wiehnacht an de Waterkant" des Cuxhavener Komponisten Heinz Drossner wird ebenso wenig fehlen wie "Is Wiehnacht hüüt" vom Chorleiter Udo Brozio.

Sabine Lenz-Breuer und ihre ATSC-Tanzmäuse bereichern das Programm mit Tänzen zur Weihnachtszeit und natürlich auch mit der Weihnachtsbäckerei. Kapitän Charly Behrensen wird über seine Erlebnisse bei "Weihnachten auf See" berichten.

Ein Höhepunkt ist ein Live-Telefonat mit dem Antarktisschiff "Polarstern", das sich sich zu diesem Zeitpunkt zwischen Südafrika und der Antarktis befindet. Rolf Müller mit einer Weihnachsgeschichte und Reinhold Bettinger mit einem Weihnachtsgedicht werden das Programm abrunden.

Peter Mordhorst, 26.11.2014

CN-Artikel

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 

Shanty-Chor Cuxhaven
Mitglied werden!

Sie mögen unsere Musik?
Ihnen gefällt unser Konzept?

Dann werden Sie doch förderndes Mitglied
im Shanty-Chor Cuxhaven e.V.

Download Beitrittserklärung

Shanty-Chor Cuxhaven
Wir danken unserem Sponsor!

EDEKA S. Golly in Cuxhaven

EDEKA S. Golly
Feldweg 15
27474 Cuxhaven

Öffnungszeiten:
Mo - Sa 08:00 - 20:00 Uhr

Shanty-Chor Cuxhaven
Buchen Sie uns!

Wir treten gerne auch auf Ihrer Veranstaltung
oder (privaten) Feier auf.

Nutzen Sie unser Formular für
Terminanfragen.

© 2017 Shanty-Chor Cuxhaven e.V.