Shanty-Chor Cuxhaven

Shanty-Chor Cuxhaven

...der etwas andere Shanty-Chor

News & Berichte

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41 


Wir müssen Sänger-Nachwuchs finden

Kurier-Serie über die Cuxhavener Vereinsvorsitzenden / Dr. Jan Bühner (Shanty-Chor Cuxhaven)

In einer Serie stellt die Cuxhaven Kurier-Redaktion die Vereinsvorsitzenden aus unserer Stadt vor.
Heute: Dr. Jan Bühner (1. Vorsitzender Shanty-Chor Cuxhaven).

Herr Dr. Bühner, was hat Sie bewogen, sich für den Posten des 1. Vorsitzenden des Shanty-Chores Cuxhaven zur Verfügung zu stellen?

JB: "Ich bin seit 2014 Vorsitzender, weil in einem Verein grundsätzlich jedes Mitglied zur Übernahme von Verantwortung bereit sollte. Durch organisatorische Erfahrungen im Berufsleben fühlte ich mich gut vorbereitet."

Wie kommt der Shanty-Chor aktuell durch die Corona-Krise?

JB: "Die Corona-Krise bedeutete für den Shanty-Chor einen tiefen Einschnitt, da Singen als von Atemluft getragener Ausdruck besonders stark eingeschränktwurde. Wir hatten über Monate hinweg keine Proben oder gar Auftritte. Die über einjährige Pause machte auch den Alterungsprozess im Chor nochmals deutlicher erkennbar. Nach Wiederbeginn im Sommer 2021 sind es noch ca. 13 Sänger, die den Chor bilden, gegenüber mehr als 20 vor der Corona-Pause. Darum ist die musikalische Chorleitung besonders wichtig: Unser langjähriger, begeisterter und erfahrener Chorleiter Udo Brozio bringt den Chor immer wieder in neue Leistungsbereiche."

Wo sehen Sie die größten Herausforderungen der kommenden Jahre für Ihren Chor?

JB: "Wir werden uns weiterhin um Sänger-Nachwuchs bemühen. Außerdem muss die Leistungsfähigkeit des Chores immer in Einklang gebracht werden mit dem Rückgewinn an Lebensfreude durch gelungene, persönlich und wirtschaftlich sinnvolle Auftritte. Durch eine neue gastronomische Nutzung unserer Shanty-Chor-Messe sehen wir neue Möglichkeiten für eine sängerische und gesellige Entfaltung des Chores.

Zum Zustand der Anlagen, die der Shanty-Chor nutzt:
Wie zufrieden sind Sie mit den Zuständen?

JB: "Der Shanty-Chor verfügt über eine ausreichende und laufend modernisierte Ausrüstung, die alle Arten von Auftritten möglich macht. Wir sind sehr zufrieden, auch weil unser Techniker Gunnar Beckmann überaus umsichtig vorgeht. Unsere Shanty-Chor Messe ist zudem ein herausragender Ort in der Hafenszene. Wir freuen uns, dass wir im Gefüge der Neugestaltung des Alten Fischereihafens unseren besonderen maritimen Akzent setzen können.

Eine Frage zur Mitgliederentwicklung: Wie sieht es da beim Shanty-Chor aus?

JB: Wir werden die nächste Dekade nur fortbestehen, wenn es gelingt, jüngere Sänger einzubinden und für den Shanty-Gesang zu begeistern. Demgegenüber ist die Entwicklung der Zahl der Fördermitglieder leicht positiv, sie schwankt um 230. Die Förderer sind ein Rückhalt für den Chor und tragen viele seiner Unternehmungen durch Beteiligung und Begeisterung."

Cux-Kurier, Herwig V. Witthohn, 01.08.2021

Cux-Kurier-Artikel
Shanty-Chor spendet Konzerteinnahmen

Unverhofft kommt (nicht) oft: Udo Brozio und seine Sänger unterstützen Verein Wunschträume/Netzwerk

Als dieser Tage Chorleiter Udo Brozio mit seinen Sängern spontan den Bierkrug mit Geld, den sie kurz zuvor selbst überreicht bekamen, an Kathrin Seyfahrt, Vorsitzende des Vereins Wunschträume/Netzwerk für Mädchen- & Frauenprojekte e.V. weitergab, war diese mehr als überrascht und sichtlich gerührt. Eine Besucherin war auf die Idee gekommen, von all jenen, die keinen offiziellen Platz mehr für den Abend mit dem Shanty-Chor vor der Messe am Alten Hafen bekommen hatten – und ihn lediglich stehend hinter der Absperrung verfolgen konnten – auch einen kleinen Beitrag zu erbitten. Schließlich hatte der Chor coronabedingt monatelang keinerlei Auftritte und Einnahmen.

Mit einem Bierkrug zog die Frau hinter die Absperrung und bat die Gäste um einen kleinen Obolus für die Sänger. Am Ende des Abends waren einige Scheine nebst vielen Münzen im Krug, der dann an Chorleiter Udo Brozio überreicht wurde. "Was für ein toller Einfall", dachte Kathrin Seyfahrt, und war umso überraschter, als sie nach dem letzten Shanty nach vorne gebeten wurde. Der Chor hatte ganz schnell entschieden, dass dieser Bierkrug als Spende an ihren Verein gehen sollte, den der Shanty-Chor Cuxhaven bereits seit vielen Jahren für die Wasser-Projekte im westafrikanischen Burkina Faso unterstützt. Den gerade im Bau befindlichen "Garten der Hoffnung" hatte Udo Brozio selbst schon vor Ort inspiziert. Dieser Garten soll 45 bis 50 Frauen Arbeit und Einkommen geben und Anfang November 2021 eingeweiht werden.

Im Krug waren insgesamt 181,40 Euro – Geld, mit dem beispielsweise drei Schubkarren der diverse Gartengerätschaften angeschafft werden können. "Ein herzliches Barka – Merci – Danke für diese so wunderbare und völlig unverhoffte Unterstützung", sagt Kathrin Seyfahrt.

Cuxhavener Nachrichten, Jens Potschka, 10.07.2021

CN-Artikel
NEU: Gastronomie auf der Messe-Terrasse

Nachdem es lange geplant war, konnten wir es nun endlich in die Tat umsetzen:

unsere Messe hat einen gastronomischen Betrieb im Außenbereich erhalten! Die uns wohlbekannte Petra Gebhard ist nun Mitnutzerin der Messe im Außenbereich geworden.

Sie bietet dort an 6 Tagen in der Woche (Montag Ruhetag) ab 9:00 ein Frühstücksbuffet und danach eine Kaffee-/Kuchen-Bewirtung an.

Durch dieses neue Leben in der Shanty-Chor Messe wird auch der Chor unterstützt, in finanzieller Hinsicht, aber auch in musikalischer, haben wir doch so eine Auftrittsmöglichkeit vor der Haustür, die unkompliziert zu organisieren ist und unseren Gästen den gewünschten gastronomischen Service bietet. So hoffen wir, dass auch Sie neben unseren Urlaubsgästen sich in der neu geöffneten Messe wohlfühlen werden.

jb/cs, 19.06.2021

Mitten im Alten Fischereihafen
Wiederhören macht Freude

Shanty-Chor Cuxhaven probt wieder und hat die Auszeit für Produktion einer Live-CD genutzt

Lange Zeit war es still um die stimmstarken Männer des Shanty-Chores Cuxhaven geworden. Die Auftritts- und Probenverbote gingen auch am musikalischen Botschafter der Stadt Cuxhaven nicht spurlos vorüber. Doch jetzt melden sich die Männer um ihren Chorleiter Udo Brozio zurück – es wird wieder eifrig geprobt und erste Auftritte sind bereits fest terminiert. „Wir haben in der Coronazeit eine Live-CD produziert. Darauf befinden sich ausschließlich Stücke, die wir hier in der Shanty-Messe im Alten Hafen bei Veranstaltungen live gesungen haben“, sagt Udo Brozio und zieht stolz den Silberling aus seiner Tasche. Die CD mit 15 der beliebtesten Stücke des Chores hat Gunnar Beckmann aufgenommen. „Das Album haben wir an unsere knapp 300 Mitglieder geschickt und verschenkt. Wir haben aus ganz Deutschland viel positive Resonanz erfahren“, freuen sich im Gespräch mit unserer Zeitung auch der Vorsitzende des Chores Dr. Jan Bühner und Pressesprecher Peter Mordhorst. "Viele Mitglieder haben sich gefreut, endlich einmal wieder etwas von uns zu hören", sagt Udo Brozio und fügt hinzu: "Die Fans von außerhalb legen sich die CD abends auf, trinken ein Gläschen Wein und fühlen sich sofort nach Cuxhaven versetzt." Die Live-Scheibe mit Mitschnitten aus den zurückliegenden zwei Jahren kommt übrigens nicht in den offiziellen Handel. "Schließlich ist unsere neue CD erst im Mai 2020 herausgekommen. Wegen Corona konnten wir sie gar nicht ordentlich bewerben. Die Scheibe enthält viele unserer besten Stücke und dazu ein echtes Schmankerl", sagt der Chorleiter. Auf der aktuellen CD, die für jedermann im Handel erhältlich ist, singen erstmals vier Frauen mit. "Das sind unsere "Singenden Seesterne". Beim Song "John Kanaka" sind die vier Frauen als Backgroundsängerinnen zu hören. Jens Papendiek ist der Vorsänger", freut sich Jan Bühner über die gelungene Aufnahme.

Der Vorsitzende ist heilfroh, dass der Chor unter Einhaltung der gängigen Regeln wieder proben und auftreten darf. „Wir hatten in den zurückliegenden Monaten nur ganz sporadisch Kontakt zueinander“, sagt der Vorsitzende und berichtet von zwei Abgängen und einem Todesfall beim Shanty- Chor. Aktuell verfügt Chorleiter Udo Brozio über zwölf Sänger und drei Musiker, mit denen er die Auftritte des Chors arrangieren kann. „Mit dieser Anzahl aktiver Sänger sind wir natürlich kein ganz großer Shanty-Chor mehr“, sagt Udo Brozio und fügt etwas nachdenklich hinzu: „Die Tendenz geht sowieso dazu, in Kleingruppen aufzutreten. Deshalb nehmen auch wir Anfragen an, bei denen wir nur mit fünf bis sechs Männern auftreten.“ Derzeit sind die Sänger und Musiker wieder am Proben. "Ich habe 50 Lieder aufgeschrieben, diese müssen alle Sänger draufhaben. Mit diesem Repertoire können wir einen Auftritt von zwei Stunden auf die Bühne bringen", sagt Udo Brozio abschließend.

Cuxhavener Nachrichten, Jens Potschka, 17.06.2021

CN-Artikel

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41 

Shanty-Chor Cuxhaven
Unsere Sponsoren

EDEKA S. Golly in Cuxhaven

EDEKA S. Golly
Feldweg 15
27474 Cuxhaven

Öffnungszeiten:
Mo - Sa 08:00 - 20:00 Uhr

AFH Alter Fischereihafen Cuxhaven GmbH

Shanty-Chor Cuxhaven
Wir danken für die Unterstützung!

Bäckerei und Konditorei Jörg Itjen e.K.

Bäckerei und Konditorei Jörg Itjen e.K.
Spanger Straße 2
27476 Cuxhaven - Sahlenburg
www.itjen.de


© 2023 Shanty-Chor Cuxhaven e.V.  |   Impressum  | Datenschutz